17. Oktober 2014

Straight Edge, Morrissey,.. (Gedankenmatsch)


Hallo Leute!
Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Vielleicht wäre es mal nett zu erklären wieso ich keine YouTube Videos mehr mache. Wieso ich alle Videos auf "nicht gelistet" gestellt habe. 
Nun ja, es hat sich viel in meiner Denke und generell verändert. Vieles was ich in Videos gesagt habe bzw. getan habe, passt nicht mehr zu meiner Person. In manchen Videos bin ich betrunken, und laber nur scheiss vor mich hin. In manchen Videos seht ihr mich rauchen und Dinge erzählen die ich einfach nicht mehr mit mir vereinbaren kann. Wie manche vielleicht wissen bin ich im September 29 geworden und ich hab immer gesagt mit 30 möchte ich mit dem rauchen endgültig aufhören.  Tja, meine letzte Zigarette habe ich am 30.9. geraucht und schon Wochen vorher habe ich es für eklig empfunden und hab von 3 Päckchen in der Woche, auf ca. ein Päckchen reduziert. Zudem habe ich die meisten Zigaretten auch nie fertig geraucht. Irgendwas in mir hat diesen Geschmack nicht mehr gewollt. Ich erwische mich noch immer (was heisst noch immer, ich rauche seit 17 Tagen nicht mehr, dass ist echt nicht lange) wie ich nach dem Essen Guster auf eine Zigarette habe, aber muss auch sagen, dass der Guster auch sofort wieder verschwindet. Mein neues Laster ist TEE! Jedes mal wenn ich bock auf eine Zigarette habe, trinke ich ne Tasse Tee und der Gedanke is futsch. Der Körper verlangt Logischerweise etwas was er gewohnt ist. Das kann man ja umtrainieren und bei mir funktioniert es echt gut mit Tee. 

Nachdem ich auf einer Party war und dort auch nüchtern war und ich mitbekommen habe wie Leute abgehen auf Alkohol und dann dieser eklige Geruch der Zigaretten in diesem kleinen Raum ohne Lüftung, dacht ich echt so "So möcht ich nicht sein!" Irgendwas in meinem Kopf hat klick gemacht und seitdem trinke ich auch kein Alkohol mehr. Früher bin ich gerne nach der Arbeit noch auf ein Bierchen gegangen. Heute trinke ich Kaffee oder geh direkt heim. (Klar, ich rede jetzt als wär ich schon seit MOOOONATEN keine Raucherin und Co. mehr - aber ihr wisst schon wie ich meine.)

Und dann dacht ich: "Anita, ziehs gleich richtig durch. Du findest es eh total scheisse was den Tieren angetan wird." Tja, ich bin jetzt Veggie und es läuft gut. Irgendwann hoffe ich es zum Veganer zu schaffen aber darauf möchte ich meine Hand nicht ins Feuer legen. Ich wär schon mal froh wenn das alles so hinhaut wie ichs mir vorstelle.
Ich persönlich nehme ja schon seit ewiger Zeit keine Drogen mehr, habe aber auch nie hartes Zeug probiert und würde ich auch nie. Ich mag es einfach nicht die Kontrolle über meinen Körper zu verlieren. Ich find es beängstigend Leute so zu sehen. Leute die kaum noch reden können. Sabbern. Liegen und sich nicht mehr rühren. Mir macht das wirklich große Angst und ich will mir sowas nicht antun. Ist natürlich jedem selbst überlassen aber ganz ehrlich, zu Drogen greifen Menschen die Schwach sind. Starke Personen haben zumindest alles unter kontrolle. (wobei man nix verallgemeinern kann). 

Verstärkt hat meine Denke vl. auch Morrissey. Letzte Woche musste ich beruflich nach St.Pölten für eine Woche. Nach getaner Arbeit, sitze ich auf meinem Bett und lese im Internet "Morrissey an Krebs erkrankt". Ich bin in Tränen ausgebrochen. Mit Tränen wieder aufgewacht und habe auch den ganzen nächsten Tag nicht mehr konzentriert arbeiten können. Wer mich einbisschen kennt, weiss ich bin einer der größten Morrissey Fans auf Erden. Ich liebe diesen Mann und das was er geschaffen hat. Ich liebe seine Stimme und wie er sich bewegt wenn er singt. Ich liebe seine bewegungen mit dem Mikrophon und seinen Tanz. Ich liebe es was er tut und was er sagt und ich liebe die MOZARMY! Und ich freu mich mega auf die Tour, die für mich am Sonntag beginnt. Danke Daddy für die Überraschung. Du bist der beste! 
Alles in allem wüsste ich nicht was ich für Videos machen könnte. Ich möchte keine Favorites, Aufgebraucht, Hauls,.. machen. Ich möchte auch nicht meinen langweiligen Alltag jeden Tag aufs neue filmen. Ich denke das ist nicht so spannend. Momentan habe ich auch eher keine Zeit dazu. Und hätte ich mal nen Tag Luft zum Atmen, genieße ich lieber meinen neuen Plattenspieler und meine vielen neuen Platten bei einer Tasse Tee auf meinem Sofa. Ist vl. ein neualtes Laster. Ich habe wieder angefangen Vinyls zu kaufen und somit wird meine Sammlung wieder größer und größer.

Ich möchte mit diesem Text auch nicht sagen, dass ich etwas besseres bin, nur weil ich versuche "Straight Edge" zu leben. Natürlich bin ich nicht perfekt. Ich kaufe noch immer Lederschuhe und Kosmetik die an Tieren getestet wird. Aber das wird sich bei mir auch nicht ändern. Schon allein beruflich gesehen ist es fast unmöglich. Wie dem auch sei.. mit diesen Worten schließe ich diesen Dialog ab und hoffe, dass ich euch einwenig erklären konnte wieso, weshalb, warum alles momentan so ist wie es ist und wünsche euch ein wundertolles Wochenende. 

PS: Falls jemand von euch auf irgendeinem Morrissey Konzert ist, meldet euch sehr gerne bei mir. Ich würde mich sehr freuen. Denn ich bin auf so ziemlich der ganzen Tour dabei! 

xx LILA

19. Juni 2014

16. Mai 2014

FOTD/OOTD - A POP OF GREEN & NUDE LIPS






Bluse HM // Jeans Weste HM // Kette F21 // Hut HM

Ich trage sehr selten Farbe am Auge. Gestern war mir nach etwas neuem - also stöberte ich in meiner Schminksammlung und fand ein altes LE Produkt von Mac. Dieser Grüne Lidschatten war eins der ersten MAC Produkte die ich mir je gekauft habe - wenn nicht tatsächlich mein erstes? Ich weiss es leider nicht mehr ganz genau. Ich finde besonders bei grünen Augen kommt die Farbe richtig gut raus. Das Gesamte Auge schreit förmlich BOOOM BÄÄÄNG PAAAM!!! Also hielt ich mich bei den Lippen zurück. 
Ich finde gerade jetzt wo es wärmer wird Farbe am Auge ganz schön. Wie findet ihr den Look oder andere Farbige Looks? Oder findet ihr eher ganz dezentes MakeUp besser? 
xx LILA


13. April 2014

REVIEW: BALEA Totes Meer Salz - Öl Peeling



Neu eingezogen und sofort verliebt. Gestern Abend dachte ich ja nicht daran noch auszugehen, also war ich lange duschen und hab das BALEA Totes Meer Salz Öl Peeling ausprobiert, weil ich dachte, ich mach mir nen chilligen Abend. Das alles plötzlich doch anders kam konnte ich zu der Zeit noch nicht ahnen. Also habe ich damit meinen ganzen Körper gepeelt und war total verliebt in den Duft und das Hautgefühl nach dem Peeling. Ich hab ja schon viele Body Peelings probiert und musste feststellen, dass ich noch nie richtig zufrieden mit einem der getesteten Produkte war. Das Balea Totes Meer Salz Öl Peeling ist für mich PERFEKT. Die Salzkörner sind grob und peelen daher richtig gut. Der Duft ist frisch und lebendig. Die Haut fühlt sich so zart und weich an, wie neugeboren. Das einzig negative ist - wie ich finde - dass man wirklich viel Produkt benutzt. Ich zumindest. Aber bei dem Preis muss man auch nicht unbedingt sparsam damit umgehen. Nach dem ich meine Haut damit eingerieben habe, habe ich es noch etwas einwirken lassen und erst nach 1-2 Minuten abgespült. Mit dem Handtuch die Haut abgetupft und nicht abgerieben. Man muss sich danach nicht eincremen - da durch das Öl in dem Peeling die Haut schon genug Pflege abbekommen hat und sich der Ölfilm auf die Haut legt. Was sich aber gar nicht schlecht anfühlt - im Gegenteil - es fühlt sich großartig an (es zieht nach einiger Zeit eh komplett in die Haut ein). Das Balea Totes Meer Salz Öl Peeling bekommt von mir daher 5 von 5 Punkten, weil Preis und Leistung mich total überzeugt haben und ich mich seither auf's Body peelen freue. 

Habt ihr schon das Peeling Probiert? Wie findet ihr es? Oder habt ihr ein anderes Lieblings Peeling? 
xx LILA 

9. April 2014

JACKS beauty department (Butter London Creamblush, Ellis Faas, à la carte,..)


Vor einigen Wochen erhielt ich ein Paket von JACKS Beauty Department. In diesem Paket befanden sich ganz tolle Produkte und eine selbstgeschriebene Karte (was ich persönlich immer sehr nett finde). Im Online Shop findet ihr tolle Produkte von Marken die selbst ich noch nie gehört habe, obwohl ich mich privat sowie beruflich sehr intensiv mit der Materie beschäftige. Von Butter London - Ellis Faas ist alles dabei. Nicht nur MakeUp Produkte, sondern auch Haarpflege sowie Körperpflege Produkte bekommt ihr im Shop. Miriam Jacks ist Designerin ihre eigene MakeUp Pinsel, die nicht nur umwerfend aussehen sondern auch qualitativ hochwertig sind. Der Preis befindet sich zwischen EUR 20,-- & EUR 60,--. Ich kann natürlich nicht über alle Pinsel sprechen, den ich besitze nur einen und den habe ich mir selbst gekauft und nicht zugeschickt bekommen. Aber ich kann euch sagen, das ich ihn sehr sehr gerne benutze und mir gerne noch mehr davon zulegen möchte. Für professionelles arbeiten, kann ich euch die Pinsel an's Herz legen. Aber auch wenn man einfach Spaß an MakeUp hat. 



Butter London // Honey Pie 

Butter London kennt man eigentlich nur von den Lacken. Ich zumindest kannte bisher nur die Lacke. Ich wusste zwar, dass es auch Lippenstifte sowie Cream Blushes gibt, hatte aber nie etwas davon getestet. Hier durfte ich einen Cheeky Cream Blush in der Farbe Honey Pie testen. Es handelt sich um einen sehr natürlichen Ton. Eine Mischung aus Peach & einem zarten Rosa. Auf den Wanden aufgetragen sieht man frisch & gesund aus. Ich habe sicher über ein Monat konsequent nur diesen Blush getragen. Nicht nur weil ich ihn getestet habe, nein! Auch weil ich ihn wundervoll finde. Er hält den ganzen Tag und rutscht nicht. Wird nicht fleckig oder dergleichen und, dass auf meiner öligen Haut. Wenn mich nicht alles täuscht kostet der Blush um die EUR 25,-- was ein korrekter Preis für ein tolles Produkt ist, wie ich finde. Von 5 Punkten bekommt dieses Produkt definitiv 5 Punkte. 



à la carte Mascara 

Bei Mascara spalten sich ja bekanntlich die Meinungen. Manche mögen es getrennt und schick, manche dramatisch und dick, andere rockig und klebrig. Ich bevorzuge die letzte Variante, deswegen war ich für mich nicht so begeistert von der Mascara. Allerdings habe ich sie bei mir sehr sehr gerne für die unteren Wimpern verwendet und da war ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Wenn man allerdings mit einer anderen Mascara darüber geht, gibt das einen WAHNSINN'S Effekt. Da das Bürstchen aus Plastik ist trennt sie die Wimpern perfekt. Sie verschmiert bei mir auch nicht und macht auch ein schönes natürliches Ergebnis. Für alle die diesen Look gut finden - SCHLAGT ZU!!! 
Für Leute wie mich, die es eher wilder mögen, lasst lieber die Finger davon. Trotzdem würde ich ihr 3 Punkte von 5 geben, weil sie nicht schmiert und mit einer zweiten Mascara in Kombination die Perfektion ist. Beim Preis müsste ich jetzt lügen, deswegen schweige ich. (siehe Online Shop) 



Butter London // POOLE (Mint) & BLOWING RASPBERRIES (Rot) 

Butter London hat eine wunderhübsche Auswahl an Farben. Ich besaß nur einen Rosa Glitterlack und nun habe ich auch die Ehre mit diesen 2 Goldstücken. Wie ich mich gefreut habe als ich das Packet aufgemacht habe und mir diese 2 Babys entgegen kamen. Ich liebe Lacke. Eigentlich trage ich ja nur Rottöne aber das hindert mich nie noch andere Farben zu kaufen. Man kann ja nie wissen ;) 
Erstmal zu den einzigen Manko dieser Babys - der Pinsel! Wieso ist er so dünn? Ich weiß es nicht. Sogar Essence hat schon dicke Pinselchen. Aber das macht ja alles nichts, denn es sind ganz TOLLE LACKE. Bei mir halten sie mit Base und Überlack locker eine Woche. Viele meinen ja was anderes, aber ich denke, dass liegt auch an dem TopCode. Meiner ist einer von Sally Hanson und auf den schwöre ich. 
Zum Auftrag, geht ganz easy und flott. Schmiert nicht, einfach nur wundervoll. Ich mag sie sehr sehr sehr gerne. Preis liegt etwa bei EUR 17,--/20,--. Ich würde ihnen 4 Punkte von 5 geben, weil ich nicht so begeistert vom Pinsel bin und vom Preis. Aber wenn man bedenkt das es Vegane Kosemitk ist - kratzt mich der Preis auch wieder nicht. Muss man eben für sich selbst entscheiden. Ich sage JA!!! Go for it!! 



Ellis Faas Glazed Lips// L301

Ellis Faas Glazed Lips, ist ein Gloss der aber nicht zu glossy ist. Wenn man mich kennt, weiss man, dass ich nicht so ein Gloss Girl bin. Ich mags mehr Matt und knallig. Die Farbe L301 ist ein natürliches Rot. Auf dem Swatch kommt die Farbe etwas kräftiger rüber als auf den Lippen. Dennoch eine schöne Farbe für einen natürlichen Look. Was ich besonders gut finde ist, dass der Lipgloss nicht so klebrig ist wie normale Lipglosse. Ich mag das Gefühl von klebrigen Zeug einfach nicht. Der Ellis Faas Lip Glaze ist dagegen eher pflegend und angenehm, in etwa wie ein Balsam für die Lippen. Ich muss mir unbedingt noch Nude Töne anschauen. Auf die bin ich richtig "scharf". Von 5 Punkten gebe ich hier dennoch nur 3 Punkte, weil ich einfach kein Lipgloss Mädchen bin, aber wenn ich es wäre würde ich definitiv Ellis Faas Lipglosse benutzen, weil ich sie wirklich angenehm auf den Lippen finde. 


Gorgeous Cosmetics

Die Foundations warn mir leider vom Ton her zu dunkel. Daher konnte ich sie nicht richtig testen, aber ich kann sagen, dass sie angenehm auf der haut waren und nicht Maskenhaft gewirkt haben. Was ich mir unbedingt anschauen möchte wenn ich mal in München bin und in den Store komme, ist die Sheer Liquid Foundation. Die hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 
Den Primer fand ich gut aber in der Regel benutze ich Primer eher selten bis gar nicht. Und da es ein Pröbchen war und ich es nur einmal benutzt habe, kann ich auch nicht wirklich darüber urteilen. Schaut euch einfach mal im Store um, falls ihr in Berlin oder München seit. Hier werde ich auch keine Punkte vergeben, weil es einfach nicht realistisch wäre dies zu beurteilen. 



Hier noch mal der Link zum Online Shop: JACKS Beauty Department

Zum Versand: 

Deutschland
2-3 Tage
4,50€
6,50€
bis 2 kg inklusive 500€ Versandversicherung
über 2 kg deutschlandweit
International
2-3 Tage
12,50€
bis 10 kg inklusive 500€ Versandversicherung


Zahlungsart: 




  • Paypal
  • Vorkasse
  • Kreditkarte via Paypal (Visa, Master Card)
Adressen:

JACKS beauty department - Berlin
Sredzkistraße 54
10405 Berlin, Prenzlauer Berg
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 11 - 20 Uhr
Samstag 11 - 18 Uhr 
Telefon: 030 - 442 69 06 

Jacks hairlounge - Berlin
Sredzkistraße 52
10405 Berlin, Prenzlauer Berg
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 - 20 Uhr 
Samstag 10 - 18 Uhr
Telefon: 030 - 755 69 349
Email: ber@jacks-hairlounge.com

Jacks beauty department - München
Hohenzollernstraße 11
80801 München, Schwabing 
Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10 - 20 Uhr 
Telefon: 089 - 374 138 57 


29. März 2014

Outfit of the night // Pratersauna action.








BH H&M // Kimono H&M Trend // Kette H&M Divided


Es war kein Wochenende. Es war nicht sonderlich warm. Es war aber die Nacht der Nächte und ich hatte Lust mich zu verkleiden. Mal in eine andere Rolle zu schlüpfen. Tut gut so etwas. Aber mal ehrlich, sollte es uns nicht kratzen was andere über einen denken? Wenn wir bock haben auf sexy zu tun, WHY NOT? Wenn man sich so gut fühlt und ein Selfie machen möchte, WHY NOT? Sollten es andere doof finden, meine Güte, schaut weg oder löscht mich von eurer Friendslist. Was ich damit sagen möchte, verstellt euch nicht nur weil andere irgendetwas doof finden. Rechtfertigt euch nicht für das was ihr tut. Zieht euer Ding durch. Seit Selbstbewusst und habt Spaß an eurem Leben. Denn irgendwann wird es zu spät sein und man wird es bereuen. 
(diesen Post widme ich meiner liebsten DENA - es ist immer schön mit dir im Europa zu hocken und die merkwürdigsten Gespräche zu führen - LOVE YA) 

Habt ein schönes Wochenende. Morgen stell ich einen Shop hier vor und ein paar Produkte. Teilt eure Gedanken mit mir - ich würde mich freuen.
xx LILA

22. März 2014

Lilas Gehirnmatsch in Form von Instagram: über die Liebe, das verletzt sein, Familie & Freunde.


off to Burgenland // sunshine


 peace // breakfast // fitting room party



selfie overload 


Burggasse 24 // Skateboarding // Guitarlove


Lange war es still um mich. Wieso? Tja, manchmal hat man einfach so Phasen im Leben. Man lernt wen kennen, unternimmt sehr viel zusammen. Lernt sich kennen. Vernachlässigt alles andere und plötzlich ist dieser Mensch wieder aus dem Leben gegangen und man fällt in so ein kleines Loch voller Gehirnmatsch und grübelt vor sich hin bis man wieder zum Stehaufmännchen wird. Ich glaube ihr wisst was ich damit sagen will und näher möchte ich darauf auch nicht mehr eingehen. 
In den letzten Tagen habe ich viel über Liebe, das Leben, Freunde, Familie und Karriere nachgedacht. Was ist denn das Wichtigste? Was erfüllt einen? Was bringt einen zum lachen und lässt sein Herz springen? Was bereitet einem die unendliche Freude und gibt einen Zufriedenheit? Habt ihr eine Antwort darauf gefunden? 
Ich persönliche denke das Liebe das G R Ö S S T E ist. Ist man verliebt, erscheint einem alles so viel einfacher. Man geht mit einem Lächeln durch's Leben und strahlt alles an und so bereitet man auch seinen Mitmenschen ein positives Gefühl. So groß diese L I E B E auch ist - so schmerzhaft kann sie auch sein. Ich war noch nicht sehr oft in meinem Leben verliebt aber wenn ich es war - dann mit vollstem Herzen. Ein Fehler? Man denkt sich es sei ein Fehler, denn man wird verletzlicher dadurch. Wenn es dann soweit ist und dir dieser eine Mensch etwas sagt womit du nicht gerechnet hast - tut es weh! Mehr als das! Man leidet. Aber will man wirklich so kühl sein und dieses Gefühl NIE zulassen wollen? Ja, auch daran habe ich gedacht. Wer will schon verletzt werden? Ich glaube keiner möchte so etwas freiwillig durchstehen. Aber ich bin lieber offen für die Liebe und dadurch verletzlich - als ein Kühles Arschgesicht zu sein! AMEN!!! 

Ich hatte auch eine Woche Urlaub. Leider war es für mich kein erholsamer Urlaub - denn wie schon oben erwähnt - Verletzt. Also bin ich ins Burgenland geflüchtet. Raus aus der Stadt, die mich an diesen Einen erinnert. Dort habe ich so viel Zeit mit meiner Familie verbracht wie schon lange nicht und so komme ich gleich zum nächsten Punkt: F A M I L I E! Ich muss ja zugeben, dass ich kein großer Familienmensch bin. Ich kann Monate lang ohne Kontakt sein und vermisse kaum jemanden. Ich bin leider auch keine dieser Töchter die sich jeden Tag oder wöchentlich meldet und einfach mal telefoniert. War ich noch nie! Ich bin glaub ich einfach etwas anders was diese Sache betrifft, was aber nicht heißt ich würde sie nicht lieben oder sie nicht schätzen. Ich liebe meine Eltern mehr als alles andere. Aber ich bin einfach kein Typ der gerne telefoniert sich ständig meldet. Keine Ahnung wieso! Auf jeden Fall, danke ich meinen Eltern, Tante und Onkel, dass sie in dieser Woche, als ich nicht weiter wusste, für mich da waren und immer ein offenes Ohr hatten. Auch habe ich alte und die besten F R E U N D E ever getroffen. Habe Zeit mit ihnen verbracht und kann sagen. Es gibt ja viele Menschen in meinem Leben und man erfährt erst wer die wahren Freunde sind wenn man in so einer Lage steckt. Ich kann sie an einer Hand abzählen (falls ihr das liest, DANKE, dass es euch gibt). Und von den meisten Leuten, wo ich dachte man wäre befreundet, bin ich enttäuscht. Life goes on! 

Vielleicht interessiert euch auch etwas was ich umgestellt habe. Meine Ernährung? Falls ja, sagt mir bescheid und ich mache einen extra Post dazu und vl. auch ein Video! 
Eine große Umstellung kommt noch auf Youtube - aber dazu erfahrt ihr mehr. 

Für heute möchte ich diesen Post beenden und wünsche euch einen W I L D E N Samstag und viel Spaß beim Feiern oder auch chillen. 
xx LILA

21. Februar 2014

Yesterday, on the darkside of life // Outfit Of The Day

Manchmal mag ich es düster. Bei dem gestrigen Pisswetter war mir nach schwarz und nach einem Grunge-MakeUp Look. Auf den Augen ein dreckiges Braun - auf dem Lid sowie unter der Wasserlinie gut verblendet - etwas Mascara und Kontur ins Gesicht. Einen dunkeln Lippenstift um alles abzurunden und fertig ist der Grunge Look. Dazu trage ich messy Hair und einen Hut von H&M - in Kombi mit einem schwarzen A-Förmigen Kleid und einem Shirt mit kleinen Nieten darüber. FERTISCH!!!! Das MakeUp ist in 5 Minuten erledigt und ideal wenn man morgens verschläft. 

Was tragt ihr gerne bei einem Pisswetter - wo auch die Stimmung etwas pissig ist? Auch gerne schwarz und düster oder fällt es euch leicht auch an solchen Tagen in den Farbtopf zu greifen? 
xx LILA

20. Februar 2014

Lieblinge: Carrie Kette - Wie? Was? Wo?


Im Sommer 2013 habe ich mir diese zwei Ketten machen lassen und bei Meine Namenskette bestellt. Heute gehören sie zu meinen Lieblingen. Eine von den beiden trage ich jeden Tag. Man kann diese berühmten "Carrie" Ketten super zu anderem Schmuck kombinieren und sie passen einfach zu allem. Ich hab einmal eine in Gelbgold und eine in Rosegold bestellt. Die länge der Ketten kann man selbst bestimmen. Ich habe die extra lange genommen - was ich euch allerdings nicht empfehlen kann. Ich finde die Länge 55cm schon eine Spur zu lang - dennoch okay. 
Zur Qualität: Beide Ketten sind vergoldet. Sprich, sie färben nicht ab - so wie man es oft bei Modeschmuck erlebt. Ich trage sie auch beim duschen oder baden und nehme sie auch beim Sport nicht ab. Bis jetzt kann ich wirklich NICHTS schlechtes über diese Ketten sagen, denn ich finde einfach das der Preis total in Ordnung ist für eine gute Qualität. Man zahlt nicht extra - für eine längere Kette und die Lieferung ging richtig schnell und ohne Probleme. 
Der Online Shop hat auch viele andere Schmuckstücke in Angebot und auch oft Aktivitäten wo man auch die "Carrie" Kette billiger bekommt. Je nachdem ob man sich für Silber, Gold, Rosegold entscheidet steigt der Preis einwenig. Guckt euch auf jeden Fall den Online Shop an falls ihr schon immer Carrie in Sex And The City toll fandet und sie um ihre berühmte Kette beneidet habt. Absolute Liebe. 
xx LILA 

15. Februar 2014

Rezept: Amaranth-Pancakes mit Rum-Himbeer-Honig-Sauce


Zutaten:
1 Ei
Agaven Süsse oder Zucker
eine halbe Tasse Hafermilch
Vollkorn Dinkelmehl 
gepufftes Amaranth 
1 TL Backpulver
Olivenöl

Füllung: 
Nutella
1 Banane
Honig

für die Sauce: 
halbe Tasse gefrorene Himbeeren
2TL Honig
einen guten Schuss Rum
etwas Wasser


Wenn man mal etwas mehr Zeit hat für das Sonntags-Frühstück hat - mache ich gerne Pancakes. Je nach Lust und Laune in den Verschiedensten Variationen. Heute hatte ich bock auf Amaranth-Pancakes. Das Rezept geht ganz schnell ohne viel Aufwand. Als erstes vermengt man das Ei mit der Agaven Süsse. Das ganze schön cremig schlagen. Dann gibt man die Hafermilch hinzu und das Mehl. Ich persönlich gebe immer ein kleines bisschen Mehl hinzu und rühre bis ich das erwünschte Ergebnis habe. Danach etwas Backpulver und das gepuffte Amaranth hinzugeben und fertig ist der Teig. 

Nachdem der Teig fertig ist kann man sofort weiter machen. Eine beschichtete Pfanne heiss werden lassen & danach etwas Olivenöl in die heisse Pfanne geben (wirklich nur ein Tröpfchen) und schon kann es los gehen. Ich persönlich habe eine etwas kleinere Pfanne benutzt - daher konnte ich immer nur 2 Pancakes machen. Also je nach Größe der Pfanne etwas Teig in in das heisse Öl geben und auf beiden Seiten gold-braun werden lassen. Das ganze macht man bis kein Teig mehr da ist. 


Für die Sauce gebt ihr einfach die Himbeeren, Honig, Rum & das Wasser in einen Topf. Auf leichter Hitze warm werden lassen und fertig ist die Sauce. Dann geht's schon zum servieren. Ich habe 2 Varianten gemacht. Im Video seht ihr wie ich sie angerichtet habe. 
Viel Spaß beim nachkochen. Ich freu mich wenn ihr mir via "Instagram #anitalilaross" Bilder von euren Kreationen schickt und hoffe es schmeckt euch. 
xx LILA


14. Februar 2014

Mini Review: Chanel Rouge Allure Velvet La Diva (44) - Shiseido Pinsel - The Kills und so


Wie ihr wisst, liege ich mit Angina flach und daher hatte ich genügend Zeit meine Musiksammlung zu durchstöbern, die fast in Vergessenheit geraten ist. Heute habe ich das THE KILLS Album "Keep On Your Mean Side" entdeckt und reingehört. Ist wohl eins der unbekannteren Alben aber ich fand es damals wie heute genial. Meine Lieblings Nummer ist "FUCK THE PEOPLE". Warum auch immer, bei diesem Lied will ich aufstehen und einfach tanzen. Es ist relativ easy gehalten. Keine Besonderheiten. Keine tollen Gitarrenkünste ect. Dennoch liebe ich es so sehr das ich es mir täglich mindestens 20 mal reinziehen muss. Liegt vielleicht auch daran das ich krank im Bett liege - und das bei diesem herrlichen Wetter draußen. Es ist ja fast Frühling. HURA!!! Hört mal rein - wenn ihr auf dreckigen Rock steht - wird es euch gefallen. 



Gestern kam meine Douglas Lieferung an. Und heute habe ich gleich mal alles getestet - deswegen wollte ich euch etwas über meinen ersten Eindruck erzählen. Chanel Rouge Allure Velvet in der Farbe nr. 44 La Diva ist ein Mattes Barbie Pink - eigentlich nicht meine Farbe aber da ich nicht mehr Blond bin - dachte ich - WHY NOT? Aufgetragen fühlt er sich seidig an. Bei einer Schicht wirkt er eher blass - daher habe ich ihn großzügig aufgetragen und so kommt die Farbe richtig gut raus. Ich liebe ja diese edle Verpackung von Chanel - auch ein Grund wieso ich Chanel so liebe. Im Vergleich zu MAC Lippenstiften finde ich allerdings die Chanel ROUGE VELVET Lippenstifte nicht so gut. Sie halten zwar auch etwas länger - aber im Vergleich zu den Matten Lippenstiften von MAC eher schlecht. Von fünf Punkten würde ich ihnen nur drei Punkte geben. Trotzdem finde ich LA DIVA wunderschön und freue mich schon auf den Sommer - denn genau zu dieser Jahreszeit werden meine Lippen mit La Diva von der Masse rausstechen und mich zum lächeln bringen. 



Der Shiseido Foundation Pinsel ist ja bei den Bloggern sehr gehypt - da es bei Douglas -15% auf alles gab - konnte ich nicht widerstehen und hab ihn gekauft. Ich muss sagen - er fühlt sich richtig toll an. Sehr weich. aber stark gebunden. Sprich - perfekt für flüssig Foundation und Kompakt Foundation. Ich denke Mineral Foundation lässt sich damit auch super auftragen. Die Größe ist ideal um Concealer im Bereich der Augen zu verblenden oder um der Nase. Der erste Eindruck ist somit sehr sehr positiv und näheres folgt dann in ein paar Wochen. 

Habt ihr Chanel Lippenstifte zuhause? Wie findet ihr sie? Und der Shiseido Pinsel? Was hört ihr momentan gerne für Musik? Teilt es mit mir.. ich bin gespannt!! 
xx LILA

13. Februar 2014

Frühstück & Dirk Stermann



Seit letzen Samstag hat mich die Angina gepackt und ich konnte nur Brühe essen und Tee trinken. Heute ist der erste Tag wo ich mal ein richtiges Frühstück zu mir nehme und ich freu mich darauf! Kamillentee von Alnatura, Laugenstange mit Zwiebelaufstrich und Käse und dazu noch etwas Obst. Man glaubt es nicht - aber ich habe es richtig genossen - auch wenn es kein spezial Frühstück war. 
Zum Frühstück lese ich gerne etwas oder ich schau mir Videos meiner Lieblings Youtuber an. Heute habe ich mich für's lesen entschieden. Lange liegt dieses Buch von Dirk Stermann in meinem Regal - aber die Zeit fehlte es auch mal wahrzunehmen. Ich muss ja gestehen - ich bin ein kleiner WILLKOMMEN ÖSTERREICH Fan und find die zwei zum schreien. Entweder man liebt ihren Humor oder man hasst ihn. Ich erfreue mich daran. 

Das Bild ist mein Lesezeichen - falls ihr euch fragt wieso es daneben liegt. Und da ich mich momentan so hässlich fühle, habe ich mir nach dem Frühstück etwas Clarins Natural Lip Perfector auf die Lippen gemacht - da  ich durch die Antibiotika total spröde Lippen und trockene Haut habe. Kann es kaum erwarten fit zu werden und endlich das tolle Wetter zu genießen, Sport zu machen und in Kaffees sitzen, Kaffee trinken und die Leute beobachten. 

Habt ihr auch so eine schwäche für Café's und Leute beobachten? Oder ist das nur ein Tick von mir? Was lest ihr momentan? Habt ihr Buchempfehlungen? Dann her damit!! 
xx LILA

12. Februar 2014

Clip-In Extensions aus Echthaar // Vorher-Nacher.


Vor einiger Zeit kam mir die Idee zum Friseur zu gehen. Natürlich war ich wieder so ungeduldig das ich zum erstbesten Friseur spaziert bin und trotz schlechten Bauchgefühls blieb ich sitzen und lies es zu. Ich habe ihr ein Foto von Alexa Chung gezeigt und sie noch darauf hingewiesen OHNE PONY und bitte KEINE STUFEN zu schneiden. Im Grunde wollte ich nur Spitzen schneiden. Denn nach 3 Jahren des Haare auf gleich lang wachsen lassens, wollte ich einfach NIE NIE wieder Stufen haben. 
Nun hab ich den Salat. Kurze Haare mit Hardcore Stufen die mir das leben dank meiner 100 Wirbel nicht gerade erleichtern. Innerhalb von 3-5 Minuten waren meine Haare ab und ich am heulen. Diese Person besass sogar die Unverschämtheit und meinte ich würde absichtlich so eine Szene machen um den Haarschnitt gratis zu bekommen. Wie dem auch sei - ich will jetzt gar nicht näher auf diese grauenvolle Person eingehen, geschweige denn an diesen schrecklichen Nachmittag denken. 

Drei ganze Tage habe ich geheult. Klar waren meine Haare durch das Blondieren mehr als kaputt aber trotzdem habe ich sie so gern gehabt wie sie waren. Als ich heim gekommen bin, habe ich sofort nach Clip In Extensions gesucht und sie mir auch sofort bestellt. In diesem Bericht möchte ich euch nur ein Vorher/Naher Bild zeigen. Sprich mit und ohne Extensions. Zu den Extensions selbst möchte ich einen eigenen Blogeintrag machen. 


Wesentlich schmeichelhafter würde ich sagen!! Was sagt ihr? Ich finde es war das Gels wert, denn ohne fühle ich mich nicht besonders weiblich. 
Habt ihr schon so schlechte Erfahrungen mit Friseuren gemacht? Oder benutzt ihr selbst Extensions? Wenn ja Welche? 

Ich wünsch euch einen wundervollen Abend. 
xx LILA